Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Prof. Dr. Sergey Petoukhov

Physiker; Mathematiker; Experte für Symmetrie, Kristallographie und algebraische Codierungen der DNA; Dozent am Physikalisch-Technischen Institut Moskau

Genologische Codierung, vererbte Eigenschaften und algebraische Bioinformatik

Der genetische Code der Aminosäurensequenzen in Proteinen führt nicht automatisch zum Verständnis vererbter Informationsprozesse: angeborene koordinierte Bewegungen lebender Körper, angeborene Prinzipien der sensorischen Informationsverarbeitung, die angeborene Fähigkeit einer Spinne, ein Netz zu weben usw. Um ein besseres Verständnis dieser Phänomene zu ermöglichen, wurde das Konzept der geno-logischen Codierung entwickelt, das mit logischen Funktionen und der Booleschen Algebra verknüpft ist. Der Vortrag beschreibt grundlegende Beweisstücke für den geno-logischen Code, der neben dem normalen Code der Aminosäurensequenzen existiert, der aber dafür sorgt, dass vererbte Prozesse innerhalb einer Generationenkette weitergegeben werden. Diese Beweisstücke wurden durch die Analyse symmetrischer Strukturen des molekulargenetischen Systems entdeckt. Diese Analyse hat die enge Verbindung zwischen dem genetischen System und dyadischen Gruppen von Binärzahlen und anderen mathematischen Objekten, die mit dyadischen Gruppen verbunden sind, zum Vorschein gebracht: Walsh-Funktionen, umgekehrte Bit-Permutationen, logische Holographie, Spektrallogik des Systems der Booleschen Funktionen, dyadische Räume usw. Die Ergebnisse erlauben einen neuen Zugang zu mathematischen Modellen genetischer Strukturen, die mathematische Formalismen verwenden, die im Bereich Noise-immunity Coding of Information, binaren Analysen, logischer Holographie und Geräten der Künstlichen Intelligenz zur Anwendung kommen. Unser algebraisch-logischer Ansatz erlaubt es, lebende Körper und deren Teile als intelligente Substanzen zu sehen, die mit einander kommunizieren, um gegenseitig koordinierte Funktionen zu gewährleisten. Im Licht dieser bio-informationellen Ergebnisse empfehlen wir, dass die Informationsmedizin die Methoden bewusster intellektueller Konversation eines Menschen mit den verschiedenen Teilen seines Körpers zur Verbesserung der Gesundheit mit einbezieht.

  • Online-Kongress 2020 - Informationen zum Online Kongress am 1. - 5. April 2020 Wieder stellen zahlreiche Experten ihre Verfahren und Methoden vor und beantworten dabei auch die Frage, wie sie sich die Medizin der Zukunft und in diesem Kontext die Rolle der Energie-… Infos zum Kongress
  • Energiemedizin Kongress - Kongress Forum Energiemedizin am 20. und 21. Juni 2020 in Frankfurt am Main Vorträge und Workshops zu den Themen: • Mit Information Heilen – geht das? • Medizin ohne Nebenwirkungen - es geht auch ohne Chemie. Chronisch krank und nach neuen… Infos zum Kongress