Veröffentlicht am Schreiben Sie einen Kommentar

Francis Hochstenbach

Sein Hintergrund im Bereich Halbleiter-Technologie und sein grundsätzliches Interesse an gesundheitsbezogener Physik haben ihn auf die Idee gebracht, dass der menschliche Körper und lebende Zellen wie Halbleiter-Informationssysteme arbeiten könnten: sie reagieren auf Impulse von innen und außen, sie ändern ihre Eigenschaften aufgrund von Unreinheiten und elektromagnetischen Signalen usw. Seine Leidenschaft für die Eigenschaften eines gesunden Körpers, auf ebensolche Veränderungen zu reagieren, veranlassten ihn dazu, sich mit modernen Smartphones und ihren Möglichkeiten zu beschäftigen, als Basis einer Therapie mit gepulsten elektromagnetischen Feldern zu fungieren, und letztlich Mannavibes(R)  zu entwickeln.

Francis blickt auf über 34 Jahre Erfahrung in der Technologie zur Herstellung von Halbleitern zurück. Er arbeitete bei führenden Unternehmen wie Philips Semiconductors (NXP), Applied Materials, Bede X-Ray Metrology (Bruker), Cymer Lasers (ASML), und VDL Enabling Technologies Group (sein aktueller Arbeitgeber), bei denen er Führungspositionen in den Bereichen Engineering, Produktentwicklung, Business-Entwicklung und Kundenservice innehatte.

Als COO bei NES Health spielte er entscheidende Rolle bei der Umsetzung der miHealth(R)-Technologie in die Produktion und die Produktverbesserung bis zur Reife. Darüber hinaus wirkte Francis als Ehrenbotschafter für das Institue of Ventrue Sciences von Prof. Gerald Pollack (Autor von Die vierte. Phase des Wassers).

Francis hat seinen Bachelor of Science (BSc) in Chemical Engineering am College of Advanced Technology in Heerlen (NL) erworben.

MEET THE FOUNDER​: Francis Hochstenbach’s background in semiconductor technology, as well as his general interest in health-related physics, made him consider that the human body and living cells act like semiconductor information systems (reacting to outside and inside impulses, changes in properties by impurities and electromagnetic signals, etc.). His passion for the characteristics of the body’s health behavior in this regard led him to explore modern smartphones as a source of PEMF therapy and ultimately the development of Mannavibes™. 

Francis has more than 34 years of experience in semiconductor manufacturing technology. He has served at leading companies, such as Philips Semiconductors (NXP), Applied Materials, Bede X-Ray Metrology (Bruker), and Cymer Lasers (ASML), and VDL Enabling Technologies Group (currently), where he’s held senior positions in engineering, product development, product marketing, business development, and customer service. As COO for NES Health, he played an instrumental role in transferring the miHealth™ device prototype into production and continuously improving the product into maturity. Additionally, Francis assumed an honorary ambassador role for the Institute for Venture Science’s Dr. Gerald Pollack, professor and ​The Fourth Phase of Water author.

Francis earned his Bachelor of Science degree in chemical engineering from the HTS (College of Advanced Technology) in Heerlen, Netherlands. 

  • Workshop Kongress Energiemedizin - Workshop Kongress am 20. und 21. Juni Oktober 2020 in Frankfurt/Main Mit Information Heilen – geht das?  16 Referenten lüften beim Workshop-Kongress in Frankfurt/M die Geheimnisse ihrer erfolgreichsten Verfahren und Methoden. Aufgrund Corona-Einschränkungen in den Oktober verschoben Chronisch krank und… Infos zum Kongress
  • Meinungen von Kongressteilnehmern - Ich fühle mich und meine therapeutische Tätigkeitsart und meine Ideale vom Online-Kongress, ebenso wie aich im vorherigen Jahr, wieder vollkommen bestätigt und ich konnte auch von neue Ideen und Forschungen hören. Ich habe vor, im Juni - sofern möglich -… Infos zum Kongress
  • Online-Kongress 2020 Forum Energiemedizin [Aufzeichnungen] - Medizin der Zukunft · Energie- und Informationsmedizin · Selbstheilungskräfte · Therapieverfahren • Mit Information Heilen – geht das? • Medizin ohne Nebenwirkungen Online-Kongress 🔵 Aufzeichnungen vom April 2020 Dieser Online-Kongress stieß auf großes Interesse (über 2000 Teilnehmer), wurde in vielen hervorragenden… Infos zum Kongress
Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.